Tagesblick                        

Abgerechnet wird zum Schluss

00337334

Dies sind meine Blognews


2019-07-26

Muss erstmal die Wohnung in den Griff bekommen

26.07.2019.jpg
Ich habe noch zu Hause zu viel zu erledigen bevor ich irgendwas heute sonst mache. Wenn man den ganzen Tag im Freibad rumlümmeln bleibt eben zu Hause alles liegen. Aber heute muss ich erst mal sehen dass ich die Wohnung in den Griff bekomme. Ich muss unbedingt Wäsche waschen und die Wohnung aufräumen. Ja auch so was muss gemacht werden! Okay Spaß macht was anderes, aber was muss das muss. Bei der Hitze kommt man eben nur langsam voran. Aber irgendwie ist das auch egal, es ist ja keiner da der mich treibt. Heute am frühen Abend treffe ich mich mit Freunden in der Eisdiele und wir wollen ein bisschen quatschen. Irgendwie sind Eisdielen ja mega teuer geworden. Für das Geld was man in einer Eisdiele lässt kann man bequem essen gehen. Da stellt sich doch die Frage was attraktiver ist. Eigentlich gehe ich lieber für das Geld essen, aber da es so heiß ist werde ich mir mal den Spaß gönnen und ein leckeres Eis essen. Manchmal frage ich mich wie eine vier bis fünf köpfige Familie den Spaß in einer Eisdiele finanzieren können. Wenn da jeder sein Eis und vielleicht auch noch ein Getränk trinkt gehen die mit knapp 50 € wieder nach Hause. Wenn es ganz blöd läuft ist es sogar noch teurer. Da ich ja zu der älteren Generation gehöre und noch mit D-Mark groß geworden bin stellt man sich dann ab und zu doch die Frage. Hätte man wirklich 100 D-Mark in einer Eisdiele gelassen! Ich glaube mein hätte gesagt die spinnen. Klar kriegt man immer gesagt: so darfst du nicht rechnen! Aber ich rechne immer noch so und ich kann euch sagen auch warum. Mein Geld hat sich ja schließlich nicht so angepasst, dass ich mir in der Tasche habe um mir das leisten zu können. Auch wenn man heute einen Kleinwagen nimmt. Da ist man doch ganz schnell mit 15000 € dabei. Und bei den kleinen Autos hätten wir früher gesagt, wenn man dafür 30 000 D-Mark hätte bezahlen müssen, dann behalt das Auto selbst. Und jetzt kommt mir bitte keiner damit um die Ecke dass die Autos besser geworden sind. Ja vielleicht ein wenig, aber doch nicht was sie jetzt doppelt so teuer sind wie früher. Naja, aufregen nützt schließlich nichts, weil sich nichts ändert.

Admin - 10:06:49 @ FREIZEIT | Kommentar hinzufügen

  • 20191111_152300
  • HANNAH
  • 1573579641902