Tagesblick                        

Abgerechnet wird zum Schluss

00337389

Dies sind meine Blognews


2019-09-19

Bloß keine Angst vor einem Hörgerät

DSC_PRT_20190919115803910-768x1359.jpg
Also ich habe jetzt Tag 2 mit meinem Hörgerät und bis jetzt bin ich immer noch total begeistert. Gestern waren wir essen und es war recht laut im Restaurant. Mit dem Hörgerät gab es überhaupt gar keine Probleme im Gegenteil, ich konnte alles besser denn je verstehen. Im ersten Moment wenn ich das Hörgerät trage klingt alles noch etwas komisch, was aber nach ein paar Minuten nicht mehr so ist, sondern alles ganz normal klingt. Ich denke es wird auch eine Gewöhnungssache sein. Man darf gar nicht zuviel drauf achten sondern ganz normal seine Dinge machen. So mache ich es auf jeden Fall und es ist toll. Auch Telefonate kann ich einwandfrei verstehen oder Sprachnachrichten die ich per WhatsApp empfange. Ich glaube man kann auch via Bluetooth die Hörgeräte direkt mit dem Handy bzw Smartphone koppeln. Ich habe aber noch nicht herausgefunden wie das geht und kann aber natürlich auch den Hörgeräteakustiker fragen. Im Moment schreibe ich die ganzen Fragen auf so dass ich nicht zehnmal dahin renne. Auf jeden Fall habe ich mir eine app runtergeladen welches gekoppelt ist via Bluetooth mit meinen Hörgeräten. Die Kopplung mit der App funktioniert einwandfrei und man hat viele Funktionen die man über Deezer App steuern kann und man braucht somit keine Fernbedienung. Da ich auch Probleme mit Tinnitus habe habe ich ein Tinnitus Programm hinterlegt. Man kann auch verschiedene Programme hinterlegen. Eigentlich habe ich zwei Programme hinterlegt, ein normales und ein Tinnitus Programm. So kann ich immer je nach Bedarf zwischen den zwei Programmen zwischen. Das ist ganz easy und ist wirklich einfach. Das Gute ist dass man mehrere Geräte erst einmal testen kann bevor man eins kauft. Im Moment habe ich ein Mittelklasse sogenanntes 3-Sterne Hörgerät. Das werde ich jetzt erstmal drei Wochen tragen und danach werde ich ein günstigeres Gerät ausprobieren. Ich will einfach wissen wo die Unterschiede liegen und natürlich probiere ich auch ein hochwertiger was als das jetzige noch aus. Man muss einfach schauen womit man am besten zurechtkommt. Aber wie gesagt das was ich jetzt habe ist schon ein ganz anderes Klangerlebnis und Hörerlebnis als das was ich in der letzten Zeit hatte. Mich hat es nämlich immer genervt dass ich nachfragen musste was jemand gesagt hatte. Und ich kann jetzt nach einem Tag bzw anderthalb Tagen sagen dass ich diese Frage nicht mehr gestellt habe in der Zeit als ich die Hörgeräte trug. Und das ist ja schon immerhin was!

Admin - 10:06:10 @ Produkttest | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.


  • 20191111_152300
  • HANNAH
  • 1573579641902