Eine Pause zwischendurch


Ich muss mal eine kleine Pause machen, irgendwie habe ich Kopfschmerzen. Habe gerade erst mal eine Tablette genommen und hoffe dass es gleich besser wird. Bin wohl doch zu früh aufgestanden.

Und schon bin ich wieder unterwegs. Jetzt bin ich gerade in Aschaffenburg und muss Erledigungen machen. Ist schon ganz schön was los auf der Straße. Man merkt dass die meisten wieder arbeiten.

Nachdem ich gestern so fertig war hoffe ich dass der Tag heute etwas angenehmer wird. Ich war noch vom Wochenende so richtig fertig gestern.

Werbeanzeigen

Verfasst von

Ich bin Hannah und warum blogge ich? Meine Vergangenheit hat tiefe Spuren hinterlassen und zu einem Zusammenbruch geführt. Bloggen hilft mir mich davon abzulenken. Ich schöpfe aus meinem bloggen Energie und Freude. Es ist für mich nicht einfach mich auf Texte zu konzentrieren und diese zu schreiben, aber dennoch mache ich es und bloggen ist zu meinem Hobby geworden. Gott sei Dank gibt es heute die Spracheingabe und es fällt mir somit viel leichter Texte zu schreiben, da die Konzentration bei mir schnell abfällt. Wie gesagt, mein Bloggen hat keinen tiefgreifenden Hintergrund, sondern einfach nur meinen Alltag. Das hilft mir bei der Bewältigung meines Erlebten und bringt mir ein stückweit Lebensfreude.

6 Kommentare zu „Eine Pause zwischendurch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.