Manche Lokalitäten fehlen einfach


Bis zum Sommer gab es in Obernburg ein Lokal was Loft hieß. Dies war ein schönes Szene Lokal in aller Ruhe ein Glas Wein genießen konnte, aber auch was essen konnte. Das Ambiente war sehr geschmackvoll und stylisch. Das hob sich zu den anderen Lokalitäten in dieser Region ab. Leider ist das Lokal verkauft worden und nun ist eine Pizzeria drin. Dort war ich ja auch schon mal essen und hatte keine gute Erfahrung gemacht. Darüber hatte ich bereits einen Bericht auf meinem Blog geschrieben.

Vor dem Lokal ist ein großer Platz wo im Sommer jeden Mittwoch bei schönem Wetter junge Musiker für Unterhaltung sorgten. Ich bin mal gespannt wie es weiter geht, da nebenan gleich eine Eisdiele ist die auch immer sehr gut besucht war und oftmals an den Liveabenden beteiligt war. Vielleicht organisieren die das dann weiter. Es wäre schade drum wenn das in diesem Sommer nicht wäre. Ich bin schon mal gespannt drauf.

Naja, bis zum Sommer ist es noch eine Weile hin und im Moment hat uns der Frost fest im Griff. Aber in Gedanken sehne ich die warme Jahreszeit herbei. Ich kann einfach mit Kälte nichts anfangen. Wie dem auch sei, gab es in Obernburg auch noch das Kult. Aber auch das hat leider zugemacht und so verabschiedet sich das ein oder andere Lokal in der Region. Dafür haben wir hier 5 Bäcker in dem kleinen Obernburg. Was das soll habe ich bis heute noch nicht kapiert und herausgefunden. Mir wäre es lieber fünf gute Lokalitäten zu haben als 5 Bäcker. Das wäre vorteilhaft für das Freizeitangebot. Ach war das doch schön in Düsseldorf. Wenn man da in ein Lokal gehen will, geht man in die eine Tür rein, anschließend wieder raus und in die nächste Tür rein. Kneipe an Kneipe, ist ja auch die längste Theke der Welt. Manchmal vermisse ich die Zeit die in Düsseldorf hatte schon und denke gerne daran zurück.

Werbeanzeigen

Verfasst von

Ich bin Hannah und warum blogge ich? Meine Vergangenheit hat tiefe Spuren hinterlassen und zu einem Zusammenbruch geführt. Bloggen hilft mir mich davon abzulenken. Ich schöpfe aus meinem bloggen Energie und Freude. Es ist für mich nicht einfach mich auf Texte zu konzentrieren und diese zu schreiben, aber dennoch mache ich es und bloggen ist zu meinem Hobby geworden. Gott sei Dank gibt es heute die Spracheingabe und es fällt mir somit viel leichter Texte zu schreiben, da die Konzentration bei mir schnell abfällt. Wie gesagt, mein Bloggen hat keinen tiefgreifenden Hintergrund, sondern einfach nur meinen Alltag. Das hilft mir bei der Bewältigung meines Erlebten und bringt mir ein stückweit Lebensfreude.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.