Wir bleiben Zuhause

Tagesblick-Wir bleiben Zuhause das Einkaufen


Wir bleiben Zuhause

Gesten musste ich dann doch Lebensmittel einkaufen. Ich war doch sehr überrascht wie wenig Leute an dem Dienstag unterwegs waren.

Es war nicht viel in den sonst so sehr gut besuchten Supermarkt. Man konnte bemerken dass die Leute sehr angespannt mit ihrem Einkauf beschäftigt waren. Man wollte gar nicht so viel anpacken, da die Sorge groß ist sich eventuell mit covid-19 zu infizieren. Toilettenpapier gab es natürlich nicht. Aber das nur mal am Rande erwähnt! Am Lebensmittel hatte es nicht gefehlt. Es war also ausreichend da. Wir hatten uns entschieden dass wir keinen einkaufswagen mit rein nehmen, sondern mit unseren einkaufstaschen durch den Markt gehen. Wir wollten die Griffe vom einkaufswagen nicht anfassen. Denn auch darüber kann man sich mit dem Coronavirus infizieren. Über sowas habe ich mir früher nie Gedanken gemacht! Aber alles ist ein erstes Mal. Wir hatten schnell unseren Einkauf erledigt. Ganz anders wie früher, als wir durch die Märkte geschlendert sind und das einkaufen Freude machte. Die Freude ist nicht mehr gegeben, wenn man mit Plastikfolie abgehängte kassenbereiche sieht und Kassiererin mit Gummihandschuhen und Gesichtsmaske. Aber es ist natürlich verständlich. im Anschluss daran sind wir direkt nach Hause gefahren. Ganz dem Motto wir bleiben zu Hause!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: