Hannah kocht

Tagesblick-Wir kochen zuhause


Hannah kocht
Hannah kocht

Wir Kochen zuhause! Heute koche ich eine Brokkoli Pfanne. Ach wie waren die Zeiten doch schön als man essen gehen konnte. aber das hat sich ja vorerst erst einmal erledigt und man ist quasi an den heimischen Herd gebunden. Ich fühle mich schon wie angekettet (lach). Aber ich muss feststellen dass ich im Moment Gerichte koche, die ich sonst nie gekocht hätte. Aber trotzdem sehne ich mich nach lecker italienischer Küche. Klar kann man auch italienisch selbst kochen, aber beim Italiener essen zu gehen ist ganz was anderes als zu Hause. Essen bestellen möchte ich allerdings nicht. Das habe ich auch schon vor Corona nicht gemacht. In der Regel kommt das Essen dann immer lauwarm an. Klar könnte man auch mal ein Essen bestellen um den ein oder anderen Gastronom vor Ort zu unterstützen. Allerdings ehrlich gesagt, möchte ich auch nicht viel Geld ausgeben für lauwarme Küche.

Na bitte, es geht doch….

Erstmal das Schweinefleisch anbraten und dann etwas Broccoli rein. Dann habe ich eine Rahmsoße gemacht und die Rahmsoße über das geschnetzelte mit Brokkoli gegeben. Dann das ganze dementsprechend gewürzt und köcheln lassen. Ist total easy und geht ganz schnell.

Leckere Brokkoli Pfanne

Also ich habe das mal abgeschmeckt und es schmeckt saulecker. Ich bin immer wieder überrascht was man alles so tut wenn man eine Ausgangssperre bzw Beschränkung hat. Dass ich im Moment so viel koche ist Papa Söder in Schuld. Nein das kann man natürlich nicht so sagen! Schuld daran ist covid-19. Meine Mutter hat schon früher immer gesagt:

„Nichts ist so schlecht dass es nicht schon wieder für irgendetwas gut ist!“

Und meine Mutter hatte immer recht! Auch wenn sie Unrecht hatte. Das war ein unumstößliche Gesetz. Tja das kann nerven, wenn Mütter meinen immer recht zu haben. Aber das ist ein ganz anderes Thema.

Jetzt fehlt eigentlich nur noch ein Salat dazu. Ich werde wohl einen Gurkensalat dazu machen. Gurkensalat ist mein Lieblingssalat. Den kann ich jeden Tag essen! allerdings bin ich mir gar nicht sicher ob ich überhaupt noch eine Gurke im Kühlschrank habe. Mit dem Salat ist das ja auch so eine Sache. Solange kann man ihn auch nicht aufbewahren und wegen einem Salat möchte ich auch nicht unbedingt einkaufen fahren. Aber es sieht ganz gut aus.ich habe gerade mal in den Kühlschrank reingeschaut.

Also gibt es jetzt Gurkensalat! Ganz nach dem Motto: „The same procedure every day.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: