Kurz mal hinterfragt

Tagesblick- Kartenzahlung ist genauso hygienisch oder unhygienisch wie Bargeldzahlungen – Oder soll nur das Bargeld abgeschafft werden damit….


Kurz mal hinterfragt

Schließe dich 650 Followern an

Warum liest man an den Eingängen der Lebensmittelmärkte immer wieder, dass möglichst mit Karte bezahlt werden soll. Angeblich wäre dies kontaktlos. Allerdings muss ich doch in der Regel die Geheimzahl eintippen und tippe dabei auf eine Tastatur, wo hunderte vielleicht auch tausende vor mir ihre Finger dran hatten. Oder noch besser ich zahle mit der Karte und muss den Kassenzettel unterschreiben. Diesen fasse ich an genau wie das Bargeld inklusive Kugelschreiber. Ich finde nicht die Erklärung in dem Kartenzahlung hygienischer wäre als eine Bargeldzahlung! Es ist mir klar dass die Politik gerne darauf hinweist mit Karten zu zahlen. Wenn das Bargeld abgeschafft wäre, wäre es ja ein leichteres die Bevölkerung in ihren Einkäufen und Ausgaben zu überwachen.

Ich bin der Meinung, dass es weder der Bank, noch sonst jemanden etwas angeht, was ich wann und wo gekauft habe! Dieses Privileg möchte ich auch in der Zukunft aufrechterhalten und werde erst recht mit Bargeld bezahlen. Die Wahrscheinlichkeit sich mit covid-19 zu infizieren über Bargeld ist genauso groß oder klein wie mit einer Kartenzahlung. Sicherlich spielen da andere Beweggründe, weshalb der Bevölkerung suggeriert wird auf Bargeldzahlungen zu verzichten. Letztendlich kann jeder für sich selber entscheiden inwieweit er sich überwachen lassen möchte!

Irgendwie habe ich das Gefühl immer mehr fremdgesteuert zu werden. Ich lebe nun fast sechs Jahrzehnte auf diesen Erdenball und habe das Gefühl, dass ich von Jahrzehnt zu Jahrzehnt immer mehr fremdgesteuert werde. Also ich habe weder viel Geld noch bin ich an der Börse aktiv. Ich bin der sogenannte Otto-Normalverbraucher. Wenn ich nun von heute bis in die 80er Jahre zurückblicke, stell dich mir die Frage, was ich für mich bis heute verbessert hat. Und da fällt mir nicht allzu viel ein. Jetzt kann man natürlich sagen, dass dies ein subjektives Empfinden ist. Ich habe nur die Befürchtung, dass dies nicht so ist. Sondern, dass der Otto Normalverbraucher in diesem Wirtschaftssystem auf der Strecke bleibt. Dieses Empfinden habe ich Zeit den 2000er Jahren. Ich kann nur hoffen, dass die nachfolgende Generation sich nicht auf eine Weltpolitik einlässt!

ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: