Tagesblick

Der Lauf des Lebens

Das Leben mit der Depression

Auf dieser Seite berichte ich über das Leben mit Depressionen. Wer mit Depressionen zu tun hat weiß wovon ich hier rede! Es ist eine tägliche Herausforderung seinen Alltag zu bewerkstelligen. Geplagt von Gehör stürzen über Tinnitus, Schwindelattacken, Übelkeit, Angstzuständen und fehlender Motivation und fehlender Motivation. Für viele wäre schon nur eins davon ein Problem. Aber für Menschen mit Depressionen ist es der Alltag! 

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

Bewegungsmangel im Lockdown

Vlogbeitrag 06.03.2021

Der Lockdown wird immer schwieriger für mich. Mir reicht es so langsam! Immer nur die Strasse hoch und runter zu laufen ist auch nicht die Erfüllung. Und was die Regierung so macht, lässt auch nicht hoffen auf bessere Zeiten. Im Gegenteil! Ich bin so abgenervt von diesem unfähigen Krisenmanagement, das ich die Gesichter mir nicht mehr anschauen kann. Geschweige mir den Scheiß der Politiker noch weiterhin anhören kann. Ich bin völlig abgenervt. 

Ich bin Lockdown genervt

Vlogbeitrag 03.03.2021

ich habe so richtig einen Lockdown Frust. Es ist ja auch elendig und man weiß überall die Monate auch nicht mehr wirklich was mit sich anzufangen. Mittlerweile tut mir der Rücken und der gesamte Unterleib weh und das wahrscheinlich wegen Bewegungsmangel. Ich sitze zu viel! Nun könnte man natürlich sagen beweg dich doch einfach... Aber es ist auch mega langweilig immer nur die Straße hoch und runter zu laufen. Denn man soll ja den Kontakt zu anderen vermeiden und zudem hat ja alles zu. Und man soll aus lauter Verzweiflung auch nicht in irgendwelche Lebensmittel Geschäfte rennen. Zudem trägt diese Vereinsamung auch nicht unbedingt dem Wohlergehen der Psyche bei. Was da noch alles für Spätfolgen auf die Gesundheit Kassen zu kommen. Und da ist das Geringste wahrscheinlich Corona selbst, sondern vielmehr die damit verbundenen Auswirkungen. Der Corona waren macht mir keine Angst, sondern vielmehr die Auswirkungen durch den Bewegungsmangel und der Kontaktarmut.

Die Psyche oder doch Blinddarm

Vlogbeitrag 01.03.2021

Manchmal spielt die Psyche einen Streich. Heute bin ich mit Unterleibsschmerzen wieder mal aufgestanden. Das habe ich jetzt schon drei Tage! Rein theoretisch könnte es auch Blinddarm sein. Im Oktober hatte ich eine Darmspiegelung, wobei mein Darm verletzt wurde. Vielleicht ist dies auch noch eine Spätfolge! Allerdings ist es so, dass auch manchmal die Psyche einen Streich spielt. Und ich habe auch nicht permanent Lust zum Arzt zu rennen wegen nichts und wieder nichts, weil er nichts feststellt. Aber die Schmerzen sind da! Wenn ich liege oder sitze ist alles in Ordnung. Aber sobald ich aufstehe habe ich in der rechten Leistengegend, beziehungsweise oberhalb der Leiste diesen Schmerz. Vielleicht ist Schmerz auch der falsche Ausdruck, es ist eher ein ziehen. Aber dies Ziehen ist äußerst unangenehm. 

Ich bin bekloppt 25.02.2021

Vlogbeitrag 25.02.2021

(Unbzahlte Werbung wegen Buch Nennung)

Das unruhige schlafen nervt. Aber ich muss irgendwie damit leben weil es sich auch nicht da dran ändert. Das Gute ist, dass ich ein wenig Schlaf tagsüber nachholen kann. Aber das ist eigentlich gar nicht das was ich sagen wollte! Ich habe mir nämlich ein Buch gekauft und da bin ich schon mal gespannt, was ich da neues erfahre. Der Titel heißt, ich bin bekloppt! Das scheint ja vielversprechend zu sein. 


Vlogbeitrag 25.02.2021

Ein Tag mit Krankengymnastik und Co. Zur Zeit habe ich wieder Rücken und Nacken Schmerzen. Manchmal ist es unerträglich! Nun habe ich mal wieder Krankengymnastik und die tut mir ganz gut. Diese Probleme werden auch nicht mehr weggehen und begleiten mich mein Leben lang. Zur Zeit schlafe ich auch sehr unruhig, was dem Ganzen auch nicht gut tut. Denn wenn man psychisch angespannt ist, hat man oft mit muskulären Verspannungen zu tun welche auch sehr schmerzhaft sind. Da greift so das eine ins andere! Nun geht's los in den Tag...

Wie kommt es zur Überforderung

Vlogbeitrag 16.02.2021

Wie werden eigentlich die Depressionen ausgelöst? Das können natürlich unterschiedliche Gründe sein. Aber einen möchte ich in diesem Video kurz erklären. Egal was die Depression auslöst, es ist immer dann eine unangenehme Situation mit folgen. Das braucht kein Mensch und deshalb muss man versuchen diesen Situationen aus dem Weg zu gehen damit kein Depressionsschub ausgelöst wird.

Depressiv und Lockdown ein schlechtes Kombi

Vlogbeitrag 15.02.2021

Depressiv und Lockdown passt überhaupt nicht zusammen. Denn so ein Loguetown macht einen nur noch depressiver als man von Natur aus schon ist. Und dann regt man sich gerne über alles auf. Z.b. über die erhöhten Benzinpreise. Da bekommt man den Solidaritätszuschlag geschenkt und im Gegenzug wird erstmal das Benzin mit einer Steuer von 6 % erhöht. Schnell wird einem klar dass die rechte Tasche gibt und die linke Tasche nimmt!

Depression und der Einkauf

Vlogbeitrag 15.02.2020

Es gibt Tage an denen ist man völlig ausgepowert und da geht gar nichts. Nun haben wir Wochenanfang und heute morgen ist bislang alles in Ordnung. Deshalb nutze ich die Zeit und fahre einfach mal in die Stadt. Ich brauche dringend ein Küchenmesser weil das alte kaputt gegangen ist. ich muss die Zeit nutzen wenn es mir gut geht wie heute morgen. An anderen Tagen kann ich mich zu solchen Aktionen einfach nicht hinreißen lassen. Deshalb muss ich die Tage immer nutzen und das dann erledigen was zu erledigen ist.

Vlogbeitrag 12.02.2012

Hurra ich hatte die letzte Nacht gut geschlafen! heute geht es mir ganz gut. Was unter anderem auch daran liegt weil ich die Nacht gut geschlafen habe. Keine Probleme mit dem Blutdruck, keine Schwindelattacken alles im Moment sehr gut. Jetzt muss ich nur aufpassen dass ich heute nicht zu viel mache, da mein Akku schnell leer ist und ich dann Probleme bekomme. Mittlerweile habe ich darin schon Übung und passe gut auf und höre auf meinen Körper. Ich brauche zwischendurch immer meine Ruhephasen um wieder neue Energie zu tanken. Früher habe ich das gar nicht verstanden und ich bin immer wieder ins selbe Fettnäpfchen getreten. Die Folge war, ein zu hoher Blutdruck, die Schwindelattacken, die Übelkeit, Konzentrationsschwächen und soweiter. Das hat natürlich dann gesundheitliche Folgen und diesen möchte ich aus dem Weg gehen. Deshalb lieber etwas weniger und mit Ruhe. und wenn nicht alles fertig ist kann es auch egal sein. Alles besser als für einige Tage einen Komplettausfall erleiden und wohlmöglich dann noch mit diesem blöden Gehörsturz!

Vlogbeitrag 11.02.2021

Heute komme ich nicht so wirklich in den Quark. Ich habe zwar die Nacht geschlafen aber sehr viel geträumt. Daher war die Nacht für mich eher unruhig und ich fühle mich heute trotz allem nicht ausgeruht. Zudem fehlt mir die nötige Motivation Dinge zu erledigen. es geht einfach heute nicht und ich lasse es auch! Ich werde mich einfach etwas ausruhen und hoffe dass morgen der Tag für mich etwas besser verlaufen wird. Eigentlich sollte ich jeden Tag so ca 20 Minuten spazieren gehen an der frischen Luft. Aber es ist so kalt draußen, dass ich mich einfach nicht aufraffen kann dazu. Bei warmen Wetter wäre das wahrscheinlich nicht so das Problem. Allerdings bis es warm ist wird es wohl noch eine Weile dauern!

Der Depressionsschub

Vlogbeitrag 10.02.2021

Vorgestern hatte ich wieder mal einen Depressionsschub. Was ist das überhaupt? Das kann ich mir vorstellen dass ich das der ein oder die andere fragt. Ein Depressionsschub ist eine absolut unangenehme Sache, da man an diesem Tag eigentlich zu nichts zu gebrauchen ist. Oft ist es so, dass bei mir der Tag mit Schwindel, Übelkeit und hoher Blutdruck verbunden ist. Das sind alles Eigenschaften die man nicht gebrauchen kann und dem Körper auch nicht gut tun. Sobald Termine anstehen und ich den Tag nicht nach meinem Ablauf planen kann geht es bei mir los. Zu diesem körperlichen Problemen kommen dann oftmals noch Angst Zustände hinzu, die durch Grübeln ausgelöst werden. Jetzt könnte man natürlich sagen, warum grübelst du? Im Prinzip hilft dann nur Ablenkung, aber ich befinde mich dann in einem ausgepowerten Zustand und schaffe es nicht mich abzulenken. Das funktioniert nur wenn ich es nicht so weit kommen lasse und meinen Tag so plane wie ich es schaffe. Wie gesagt, das klappt in der Regel auch, wenn von außen her keine Einflüsse kommen und ich nicht unter Termindruck gesetzt werde. Es geht halt alles nur sehr langsam und mit vielen Pausen. Aber auch damit kann man sich arrangieren. Andere haben auch ihre Probleme mit ihrer Behinderung klar zu kommen, da sollte es doch wohl auch bei mir klappen! Aber meist ist es so dass die Gesellschaft Depressionen nicht als eine Behinderung ansehen. Das ist aber verkehrt! Und Menschen mit Depressionen sind auch nicht blöd!

Vlogbeitrag 08.02.2021

Heute hatte ich einen Termin ganz früh beim Neurologen um mich einmal durchchecken zu lassen. Mein Arzt hat mich da drauf hingewiesen, dass ich dies einmal machen sollte, um neurologische Probleme auszuschließen. Nach dem Gespräch mit dem Neurologen und ein paar Routineuntersuchungen habe ich nun eine Überweisung für den Radiologen bekommen. Zudem haben wir einen Termin für den Mai neu ausgemacht um die Halsschlagadern zu überprüfen. Und dann wird entschieden wie es weitergeht!

Termin beim Neurologen

Vlogbeitrag 05.02.2021

Heute ist alles grau in grau. Wenn man raus schaut das Wetter spielt überhaupt nicht mit und trägt auch nicht zum eigenen Wohlbefinden bei. Auch kann ich mich nicht motivieren heute irgendetwas zu unternehmen. zu unternehmen. Und zu allem Überfluss nervt mich der Lockdown! Alles ab zu und man kann nirgendwo hin. Da ist es schon ein Erlebnis wenn man nach Netto und Co fährt. Viel Abwechslung gibt es in diesen Zeiten nicht!

Langweilig und Lockdown | Die Depression

Vlogbeitrag 05.02.2021 

Leider habe ich heute wieder mit meinem Gehörsturz zu tun!leider habe ich heute wieder mit meinem Gehörsturz zu tun! Das ging heute Morgen schon ganz früh los. Ich bin aufgewacht und hatte ein dumpfes Gefühl auf einer Seite beim hören. Das passiert ab und an immer wieder und ich weiß nicht was der Auslöser ist. Ich wache einfach auf und es ist so an diesem Tag. das passiert ab und an immer wieder und ich weiß nicht was der Auslöser ist. Ich wache einfach auf und es ist so an diesem Tag. Ob ich letzte Nacht schlecht geträumt habe kann ich nicht sagen. Zumindest kann ich mich nicht daran erinnern geträumt zu haben. Ich habe mir jetzt meine Hörgeräte eingesteckt, denn dadurch wird das dumpfe Gefühl etwas gemildert. Wenn es so richtig blöd läuft habe ich dazu noch Schwindelattacken mit Übelkeit. Deshalb muss ich aufpassen dass ich heute nicht noch unnötigen Stress hinzu bekomme weil dann wird es für die nächsten Tage hart!

Der Gehörsturz