Tagesblick

Der Lauf des Lebens

Fotografie 

Bilderreihe aus dem Stubaital 

In Telfes fühle ich mich wie Zuhause. Ich habe dort das Laufen gelernt und viele Sommerurlaube, vor allen in meiner Kindheit, dort verbracht. Vier Wochen haben wir im Sommer dort, Jahr für Jahr unseren Urlaub gemacht. Damals war die Pension ein Bauernhof. Es gab auf den Zimmern noch nicht mal fließend Wasser. Für das Waschen stand ein runder Trog mit einer Keramik Karaffe auf dem Zimmer. Das Wasser in der Karaffe war eiskalt. Denn es wurde das Wasser aus dem Brunnen der vor der Haustüre stand abgeschöpft. Und dieses war Gebirgswasser und somit eiskalt. Die Toilette und Badewanne war nicht auf dem Zimmer, sondern auf dem Flur. Doch das war alles gar nicht schlimm! Im Gegenteil, es war traumhaft schön und ich habe meine schönsten Erinnerungen dort erlebt.

Heute ist das Stubaital nicht nur ein wandergebiet, sondern vor allem ein Wintersportgebiet. Ich persönlich finde das sehr schade, da dieses Unberührte was ich aus meiner Kindheit her kenne, nicht mehr so da ist. Aber immer noch ist es eins der schönsten Flecken der Erde. Naja, vielleicht übertreibe ich jetzt ein wenig. Es liegt bestimmt an meinen Erinnerungen aus all den Jahren. Allerdings ist das Stubaital tatsächlich heute auch noch eine Reise wert, für alle Wanderfreunde die gut zu Fuß sind. Die einzigartige Landschaft lässt all den Alltagsstress vergessen. Aber nicht nur die Alpen sind es die mir so gut gefallen, sondern auch die kleinen Ortschaften und die netten Leute. Viele bergstationen sind auch mit der Gondel oder Lift zu erreichen. Für all jene die nicht so gut zu Fuß sind und dennoch den wunderbaren Ausblick der wunderschönen Natur erblicken möchten. Für all diejenigen die zu Fuß die Berge erklimmen möchten sei empfohlen, sich nicht selbst zu überschätzen.aber alle Österreich Fans und Wanderfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

Es ist eine beeindruckende Natur. Naturfreunde und Wanderfreunde kommen voll auf ihre Kosten. Ein einzigartige Naturgebiet mit tollen Wandertouren. Es ist schon ein Wahnsinn was das Stubaital zu bieten hat. Ich fahre immer wieder sehr gerne dorthin. Leider konnte ich die letzten Jahre nicht ins Stubaital fahren. Eigentlich wollte ich im Jahr 2020 dorthin, aber Corona lies dies leider nicht zu. Vielleicht habe ich ein anderes Mal die Möglichkeit dort für eine Zeit meinen Urlaub zu verbringen. Leider machen meine Beine nicht mehr richtig mit bei extremen Wandertouren. Daher bin ich mir auch nicht sicher ob ich überhaupt noch Touren im Stubaital laufen kann. Hochhinauf auf die Berge geht es noch. Das Problem ist beim hinab laufen! Ich müsste mir dann Touren aussuchen, die es möglich machen mit einer Seilbahn wieder ins Tal zu fahren. Diese Möglichkeiten gibt es auch im Stubaital.


Das Stubaital




Neueste 5 Einträge

  • Wandern entlang der Sieg
    Hier ging es entlang der jungen Sieg. Vorbei an dem informativen und interessanten Köhlerpfad. Am ...
  • Heute einen Urlaubstag auf Balkonien
    Heute lasse ich es ganz ruhig angehen. Ich mache heute einen Urlaubstag auf Balkonien. Zudem ist das ...
  • Die Siegquelle bevor sie ein Fluss wird
    Als Kind war ich mit meinen Eltern schon einmal hier gewesen. Damals lag der Zugang zur Quelle noch ...
  • Das Kiefer sterben durch Borkenkäfer und Co
    Immer wieder trifft man auf kahl gerodete stellen. Der Borkenkäfer hat zugeschlagen! Aber nicht nur ...
  • Eine leckere Schlemmerpfanne im Gasthof Meyer in Siegen
    (Wird normalerweise ohne Ketchup serviert) Der Gasthof Meier in Siegen ist ein alt eingesessenes Restaurant ...