Wandern in der Sächsischen Schweiz – Der große Zschirnstein – Wunderschöne Welt entlang der Elbe


Der große Zschirnstein im Elbsandsteingebirge

Vom großen Zirnstein lässt sich weit in das Elbsandsteingebirge blicken. Es ist eine wunderbare Aussichtsplattform. Eine Freude für alle Wanderfreunde. Wenn ich mir das Bild anschaue bekomme ich Fernweh. Gerne möchte ich wieder dorthin und für ein paar Tage Urlaub machen.

Historisches in Deutschland – Was Städte und Gemeinden zu bieten haben – Es gibt viele Funde in Deutschland


EinuEin Wallturm aus der Römerzeit

Schließe dich 664 anderen Followern an

Deutschland hat vieles zu bieten. Man braucht gar nicht weit zu fahren und kann auch in Deutschland sehr gut seinen Urlaub verbringen. Denn in Deutschland gibt es viel zu sehen. Angefangen von dichten Wäldern, über Gebirge, bis hin in die Fluss Ebenen. Es gibt ganz tolle Ausflugs und Urlaubsziele in Deutschland. Aber nicht nur eine einzigartige Natur kann man vorfinden, sondern auch historische Fundstücke. In manchen Regionen gibt es besonders viel Fundstücke aus der Römerzeit. So auch in Obernburg am Main. Obernburg galt mal als Festung in der Römerzeit. Die Römer bauten dann rund um Obernburg einen Wall, der heute noch zum Teil besteht. Die Walltürme sind noch sehr gut erhalten. In vielen Städten und Gemeinden in Deutschland kann man historische Bauten finden. Man braucht gar nicht ins Ausland zu fahren, denn man hat so vieles im eigenen Land zu sehen. Oftmals reicht ein kurzer Ausflug um eine schöne Landschaft zu sehen oder tolle historische Gebäude.

Gerade in der jetzigen Zeit, wo es schwierig ist Urlaub in einem Ausland zu machen, bietet das eigene Land so viele Möglichkeiten. Eine Zeitlang war der Urlaub in Deutschland nicht angesagt. Ein Urlaub in der Ferne war mehr angesehen. Warum eigentlich? Die Wettergarantie in Deutschland war in den letzten Jahren doch immer perfekt. Dennoch hatte ein Urlaub in Deutschland nicht den Stellenwert wie z.b. ein Urlaub in Marokko. Ich glaube, dass die meisten sich mit dem eigenen Land viel zu wenig beschäftigen und zum Teil weniger von Deutschland gesehen haben als irgendwelche fremden Länder. Vielleicht ändert sich dies in diesem Sommer. Wie dem auch sei ,wünsche ich allen die Urlaub machen wollen und können eine schöne Zeit.

Schließe dich 664 anderen Followern an

Telfes

Wandern im Stubaital – Die wunderschönen Stubaier Alpen – Bis zum Gletscher


Schließe dich 664 anderen Followern an

Telfes
Telfes, ein kleiner Ort nahe bei Fulpmes

In Telfes fühle ich mich wie Zuhause. Ich habe dort das Laufen gelernt und viele Sommerurlaube, vor allen in meiner Kindheit, dort verbracht. Vier Wochen haben wir im Sommer dort, Jahr für Jahr unseren Urlaub gemacht. Damals war die Pension ein Bauernhof. Es gab auf den Zimmern noch nicht mal fließend Wasser. Für das Waschen stand ein runder Trog mit einer Keramik Karaffe auf dem Zimmer. Das Wasser in der Karaffe war eiskalt. Denn es wurde das Wasser aus dem Brunnen der vor der Haustüre stand abgeschöpft. Und dieses war Gebirgswasser und somit eiskalt. Die Toilette und Badewanne war nicht auf dem Zimmer, sondern auf dem Flur. Doch das war alles gar nicht schlimm! Im Gegenteil, es war traumhaft schön und ich habe meine schönsten Erinnerungen dort erlebt.

Die Elferspitze
Die Elferspitze

Heute ist das Stubaital nicht nur ein wandergebiet, sondern vor allem ein Wintersportgebiet. Ich persönlich finde das sehr schade, da dieses Unberührte was ich aus meiner Kindheit her kenne, nicht mehr so da ist. Aber immer noch ist es eins der schönsten Flecken der Erde. Naja, vielleicht übertreibe ich jetzt ein wenig. Es liegt bestimmt an meinen Erinnerungen aus all den Jahren. Allerdings ist das Stubaital tatsächlich heute auch noch eine Reise wert, für alle Wanderfreunde die gut zu Fuß sind. Die einzigartige Landschaft lässt all den Alltagsstress vergessen. Aber nicht nur die Alpen sind es die mir so gut gefallen, sondern auch die kleinen Ortschaften und die netten Leute. Viele bergstationen sind auch mit der Gondel oder Lift zu erreichen. Für all jene die nicht so gut zu Fuß sind und dennoch den wunderbaren Ausblick der wunderschönen Natur erblicken möchten. Für all diejenigen die zu Fuß die Berge erklimmen möchten sei empfohlen, sich nicht selbst zu überschätzen.aber alle Österreich Fans und Wanderfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

Schließe dich 664 anderen Followern an

Die wunderbaren Fotoaufnahmen sprechen für sich. Es bedarf keiner Kommentare um diese Bilder auf sich wirken zu lassen. Das Stubaital in seiner einzigartigen rauen Landschaft. Im übrigen liegt der Ort Fulpmes in der Nähe von Innsbruck. Innsbruck ist immer ein Ausflug wert.Von Telfes aus kann man auch sehr gut mit der Bahn nach Innsbruck fahren.

Der Stubaier Gletscher man ganzjährig auch mit der Gondel erreichen. Über Neustift kann bis an den Gletscher mit dem Auto heranfahren. Und so hat man auch die Möglichkeit den Gletscher ohne großen Aufwand zu genießen. Denn schließlich sollen auch diejenige auf ihre Kosten kommen, die e zu Fuß diesen Gletscher nicht mehr erreichen können. Mit der Gondel bietet sich ein wunderbarer Ausblick an.

Stubaier Gletscher

Doch leider ist es auch hier wie an vielen anderen Stellen auch, dass sich der Gletscher von Jahr zu Jahr weiter zurückzieht und bei weitem nicht mehr so ist, wie ich ihn aus meiner Kindheit her kenne.

  • Die Elferspitze
  • Telfes

Schließe dich 664 anderen Followern an

Wasserschloss Mespelbrunn

Tagesblick- Wanderurlaub im Spessart – Im Wald der Spessarträuber die Natur genießen – Zwischen historische Schlössern und Burgen – Wasserschloss Mespelbrunn


Schließe dich 664 anderen Followern an

Wasserschloss Mespelbrunn
Wasserschloss Mespelbrunn

Für alle die Deutschland lieben und gerne wandern ist der Spessart ein Paradies. Durch den dunklen Wald der Spessarträuber zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Die Wege lassen sich gut zu Fuß zurück legen, so das der Spessart Möglichkeiten für Jung und Alt bietet. Zudem ist die Region für Deutschland ein recht angenehmes Klima. Das Klima ist gemäßigt und warm. Auch Fahrradfreunde kommen hierbei auf ihre Kosten. Diejenigen die mit dem Fahrrad den Spessart erkunden möchten finden hier ganz tolle Möglichkeiten. Auch lässt sich ein Urlaub mit Wandern und Radfahren kombinieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Camper. Denn entlang am Main gibt es ganz viele Campingplätze.

Wanderziel das Wasserschloss Mespelbrunn

Ein wunderschönes Ausflugsziel ist das alte Wasserschloss Mespelbrunn, welches sehr gut erhalten ist. Es steht in der bayerischen Gemeinde Mespelbrunn zwischen Tiefebene Aschaffenburg und der Hochebene Würzburg. Man könnte schon fast sagen versteckt in einem abgelegenen Seitental des Elsava-Tals im Spessart. Die Anlage ist seit dem 15. Jahrhundert in dem Besitz der Familie Echter in Mespelbrunn. So konnte ich es zum heutigen Zeitpunkt bei Wikipedia nachlesen. Deshalb gehe ich davon aus und dass der Besitz zum heutigen Tag noch aktuell ist. Das Schloss Mespelbrunn kann man auch mit dem Auto erreichen. Es gibt dort Parkmöglichkeiten. Auch für das leibliche Wohl ist dort gesorgt! Toilettenanlagen stehen zur Verfügung. Das Schloss ist im Renaissance Stil und feierte 2012 ihr 600 jähriges Jubiläum. Hunde sind auf dem Schlossgelände leider nicht gestattet. Durch seine versteckte Lage, hatte das Schloss den Krieg unbeschadet überstanden. Der Zugang zum Schloss ist mit einem eintritt verbunden. Interessierte sollten sich deshalb vorher auf der Website vom Schloss Mespelbrunn informieren. Das gilt auch für die Öffnungszeiten!

Schließe dich 664 anderen Followern an