Fisch zum Karfreitag

Tagesblick- Fisch im Hochtemperatuegrill grillen


Fisch zum Karfreitag

Passend zum Karfreitag gab es heute bei uns Fisch. Es gab Forelle und Barsch. Die Forelle wurde im Hochtemperatur Gasgrill zubereitet und der Barsch in der Pfanne. Wobei der Barsch leider etwas trocken wurde, aber die Forelle im Hochtemperatur Grill war perfekt.

So ein Hochtemperatur Gasgrill ist sehr praktisch. Man hat wenig Geruchsbelästigungen. Es entsteht so gut wie keine Qualmbildung. Zwar ist der der Hochtemperatur Gasgrill nicht für große Mengen geeignet , aber dafür hat er viele andere Vorteile. Einen großen Vorteil sehe ich in der Reinigung. Aber auch in der Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten. Allerdings wer es gewohnt ist mit einem klassischen Gasgrill zu arbeiten, der muss ich erst einmal umstellen. Der Hochtemperatur Gasgrill arbeitet mit einem Keramik Flächenbrenner und der Brenner sitzt oben. Es kann also kein Fett auf dem Brenner Tropfen. Dies kennt man ja vom klassischen Grill her, wobei es dann immer zu Qualm Belästigungen kommt. Ob klassischer Gasgrill oder Hochtemperatur Gasgrill. Beides hat seinen Charme!