Heute gibt es Kaiserschmarrn. Ich freue mich schon darauf. Ich liebe Kaiserschmarrn. Das beste was ich in Österreich kennen gelernt habe. Aber auch andere schöne Dinge gibt es in Österreich….

Kaiserschmarrn

Wildschweinburger vom Hochtemperatur-Grill #Burger


Wer gerne Burger isst, sollte es mal mit Wildscheinburger ausprobieren. Ein völlig anderer Burger Genuß. Ich grille selbst mit einem Hochtemperatur-Grill. Der Vorteil bei einem Hochtemperatur-Grill ist, das die Flamme von oben kommt und das Fett nicht auf den Brenner tropft. Es kommt zu keinen unangenehmen Gerüchen und der Grill ist nicht eingekleckert. Ich liebe diesen Grill…

Oh lecker, da bekomme ich gleich wieder Appetit. Ich werde gleich mal den Grill anwerfen. Guten Appetit 🍔🍔🍔

Bewertung: 5 von 5.

Buletten der Klassiker – Frikadellen mit und ohne Käse – Frikadellen kalt oder warm gehen immer


Die Frikadelle

Egal ob auf Partys oder in der Pausendose, darf der Klassiker nicht fehlen. Die Frikadelle ist einfach der Klassiker! Ob mit Käse gefüllt oder die Frikadelle pur. Die Frikadelle passt zu jedem Anlass. Sie sind schnell gemacht und lassen sich auch kalt auf dem Brot verzehren. Ich persönlich kann an diesen kleinen runden Fleischbällchen nicht vorbeigehen. Auch schon in meiner Kindheit habe ich Frikadellen geliebt. Ob Frikadellen mit Pommes, oder Kartoffelsalat, alles ist möglich. Sie passen zu fast jeder Beilage! Da man die Frikadelle zu fast jeder Beilage einsetzen kann, ist sie der Klassiker auf fast jeder Party. Gerne esse ich auch die Käse gefüllten, aber der einfache Klassiker ist mir noch am liebsten.

Lammlachse

Weg vom Billigfleisch – Weniger Fleisch ober dafür eine bessere Qualität – Wieviel Fleisch essen wir eigentlich


Lammlachse
Lammlachse

Schließe dich 662 anderen Followern an

Essen wir eigentlich alle zu viel Fleisch? Und schauen wir auf Qualität oder interessiert mehr der Preis? Wahrscheinlich ist die Situation bei jedem anders und auch die Wertschätzung. Die wenigsten machen sich Gedanken wo das Fleisch eigentlich herkommt und wie es verarbeitet wurde. Ich bin keine Vegetarierin oder Veganerin, sondern ich esse auch sehr gerne Fleisch. Aber weniger ist für mich mehr. Lieber esse ich ein Stück Lammlachse die recht teuer sind. Allerdings ganz bestimmt nicht jeden Tag. Ich brauche nicht jeden Tag Fleisch auf dem Teller, aber wenn schon dann muss es gutes Fleisch sein. Mittlerweile hat die Tierhaltung und die Verarbeitung kein gutes Maß angenommen. Das kann ich mit meinem Gewissen nicht unterstützen und deshalb schaue ich nach Alternativen. Ab und zu einmal Wildfleisch essen ist auch eine Alternative. Denn Wild wird nicht in einer Massentierhaltung gehalten. Klar ist Wildfleisch teurer als ein Schwein, aber es hat auch für mich eine ganz andere Qualität. Zudem gleiche ich den Mehrpreis aus, indem ich nicht jeden Tag mehr so etwas gönne. Wahrscheinlich ist das auch einer der Gründe weshalb ich relativ schlank bin. Ich esse wenig Fleisch und fettarm muß es sein. Süßigkeiten habe ich grundsätzlich nie zu Hause. Ich zähle keine Kalorien, sondern es ist so wie man Hungergefühl ist aber mit Verstand. Ich meine es ist doch klar, wer morgens Wurstbrot, mittags ein Kotelett und abends wieder Wurstbrote isst, der darf sich nicht wundern wenn dann irgendetwas schief läuft. Und vielleicht noch beim fernsehabend etwas zum Knabbern auf den Tisch stellen. Wahrscheinlich hat man dann alles verkehrt gemacht was man verkehrt machen kann, um sich gesund zu ernähren. Ich bin nun auch kein Gesundheitsapostel, aber dass so etwas nicht gesund ist, müsste eigentlich auch dem Dümmsten klar sein.

Schließe dich 662 anderen Followern an

Kochgerichte aus der Pfanne – Geschnetzeltes schnell zubereitet -dazu eine Rotweinsauce und Spätzle


Schließe dich 662 anderen Followern an

Geschnetzeltes schnell zubereitet

Ich mag die schnelle Küche. Heute gibt es Geschnetzeltes. Das Fleisch wird kurz angebraten und ich habe dann ein paar Scheiben geschnittene Gurke dazu getan und kleine Tomaten. Zwiebeln dürfen bei uns nicht fehlen. Danach habe ich etwas Wasser hinein gegeben und reichlich Rotwein. Das ganze habe ich mit Mehl gebunden. Damit die Soße dunkel wird habe ich eine chinesische oder japanische Premium Dark Soy Souce mit hinzugegeben. Davon braucht man nicht viel.als Gewürze habe ich Knoblauch Pfeffer-, Paprika-, und ein Lorbeer Gewürz hinzugegeben. Das ganze dann noch mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt. I love it! Das ganze geht ultra schnell mit wenig Aufwand.

Geschnetzeltes schnell zubereitet

Tagesblick- Mit Vitamine durch den Tag – Esse ich genug Obst – Was braut der Körper an Viramine


Vitamine braucht der Körper

Schließe dich 662 anderen Followern an

Wenn ich durch die Obst und Gemüseabteilung gehe, frage ich mich manchmal ob ich genug Obst esse. Ich bin nicht unbedingt der Obst Fan! Allerdings weiß ich dass der Körper Vitamine braucht und diese findet man nun einmal im Obst. Früher als Kind habe ich sehr gerne Äpfel gegessen. Aber irgendwie ist das im Laufe der Zeit verloren gegangen. Ich weiß gar nicht warum! Die Phase der Süßigkeiten habe ich schon etwas länger hinter mir. Auf Süßigkeiten kann ich sehr gut verzichten. Da esse ich lieber ein Butterbrot oder ein Stück Käse. Aber Obst und Gemüse kommen etwas zu kurz in meiner Ernährung. Das habe ich vor einiger Zeit geändert. Ich lege mehr Wert auf Obst und Gemüse und fühle mich dabei sehr gut. Mittlerweile kann ich von mir behaupten, dass ich sehr ausgewogen esse.

Fazit

Der Körper braucht Vitamine! Auf Obst sollte nicht verzichtet werden. Lieber einen Apfel zuviel, als irgendwelche Süßigkeiten naschen…

Schließe dich 662 anderen Followern an

Fertig Lasagne

Tagesblick- Lasagne vom Italiener oder geht es auch mit einer fertig Lasagne aus dem Handel


Fertig Lasagne
(Unbezahlte Werbung )

Bewertung: 3 von 5.

Also eine gute Lasagne vom Italiener sollte immer was besonderes sein. Da können fertig Lasagnen aus dem Handel oftmals nur schwer mithalten. Aber die von Rana finde ich persönlich total lecker. Sicherlich hat da jeder seinen eigenen Geschmack und was ich gut finde muss nicht der andere gut finden. Darüber brauchen wir nicht zu diskutieren! Aber diese Lasagne finde ich richtig gut. Sie ist total schnell zubereitet. Fünf Minuten in die Mikrowelle und wer will kann noch ein bisschen nachwürzen. Fertig ist das Mittagessen! In der Regel kochen wir bei uns zu Hause immer frisch, aber wenn es schnell gehen muss darf es ruhig auch mal ein Fertiggericht sein. Darin gibt es auch enorme Unterschiede von den Angeboten. Diese Lasagne von Rana habe ich aus dem Edeka Markt. Und nun „bon appetit“!

Die richtige Mischung im Alltag finden – Auf die Abstimmung im Daital kommt es an – Tagesblick „Die Brise im Leben“


Eigentlich ist es wie beim Kochen. Auf die richtige Gewürzmischung kommt es an. So sieht es auch im Leben aus. Von allem zuviel kann nicht gut sein, aber auch zu wenig führt ebenfalls nicht zum Ziel. Auf die richtige Gewürzmischung…

Tagesblick

Versteckt in einer großen Stadt – Aus Angst begafft zu werden zieht es viele in die Großstadt


Wie viele Menschen leben gerne in einer Großstadt weil die dort anonym sind. So mancher mag den Trubel um sich herum aber nicht dürfte ich ja Gespräche. Die Anonymität steht im Vordergrund und nicht das dörfliche, jeder kennt jeden. Zudem…

Wildgulasch Spätzle Rotkraut

Tagesblick- Ostermontag gibt es Wild -Wildgulasch mit Spätzle und Rotkraut – So lässt man es sich schmecken


Wildgulasch Spätzle Rotkraut
Wildgulasch Spätzle Rotkraut

Bewertung: 5 von 5.

Wildgulasch ist für mich immer was feines. Grundsätzlich esse ich sehr gerne Gulasch. Aber Wildgulasch hat noch mal was besonderes. Allein der Gedanke, dass dieses Tier nicht in einem Stall gestanden hat, verleiht mir beim Verzehr ein gutes Gefühl. Das Wildfleisch ist in diesem Fall vom Jäger. Somit weiß man was man hat. Ganz anders zum abgepackten Billigfleisch vom Discounter. Bei Billigfleisch kann man beim besten Willen keine Qualität erwarten. Das sollte eigentlich jedem klar sein. Zudem kann das Billigfleisch nicht wirklich von sogenannten glücklichen Tieren kommen. Ich esse gerne Fleisch, aber nicht unüberlegt. Auch sage ich zum Sparen ja! Allerdings nicht beim Fleisch. Es gibt sehr viele Möglichkeiten beim Einsparen da sollte man nicht bei den Lebensmitteln anfangen. Dabei geht es schließlich auch um meine Gesundheit. Wer immer den letzten Dreck zu sich nimmt, kann wahrscheinlich mit nichts gutem rechnen.

Früher war Fleisch was besonderes. Zu meiner Kindheit gab es das nicht täglich. Heutzutage nehmen die Menschen viel zu viel Fleisch zu sich. Der halb haben immer mehr Menschen Gicht oder sonstige Erkrankungen die vom vielen Fleischverzehr herbei geführt werden. Oft ist auch die Folge Übergewicht. Dabei gibt es soviele Möglichkeit was leckeres zu zaubern, ohne das ein fettiges Nackenkotelett auf dem Teller liegt. Manchmal ist eben weniger mehr. Etwas weniger Fleisch in der Woche und dafür eine bessere Qualität auf dem Teller. Zudem muss man diese Massentierhaltung hinterfragen. Die Junge Generation wird immer Körperbewusster und hat oftmals einen ganz anderen Ernährungsplan als meine Generation. In Frankreich wird auf eine ganz andere Essenskultur wert gelegt. Ist für die Deutschen das Auto ihr liebstes Kind und dessen Statussymbol, so legen die Franzosen ihr Geld in kulinarischen Leckereien an. Das Auto hat da eher einen niedrigeren Stellenwert.

Mein Fazit in dieser Hinsicht

Lieber weniger Fleisch verzerren und dafür eine bessere Qualität!

Lammfleisch

Tagesblick- Kochen und in Corona Zeiten


Bewertung: 5 von 5.
Lammfleisch
Lammfleisch
  • Durch den Fleischwolf damit

  • Heute werden Lammfrikadellen gemacht

  • Los geht’s

Ich liebe Frikadellen! Und diesmal probieren wir Frikadellen mit Lammfleisch aus. Lammfleisch ist für uns was besonderes und wir mögen den Geschmack. Allerdings haben wir Lammfleisch in Form einer Frikadelle noch nie ausprobiert. Deshalb sind wir auf den Geschmack sehr gespannt. Mein Freund hat seinen alten Fleischwolf ausgepackt und los gings. Das hat eigentlich ganz gut funktioniert obwohl der Fleischwolf so langsam seinen Geist aufgibt. Mein Freund schaut schon nach einem neuen. Ich denke er wird demnächst zu schlagen mit einem neuen Fleischwolf! Er hat schon im Internet Geräte miteinander verglichen. Dabei ist er immer sehr akribisch genau. Aber das soll er ruhig mal machen.

Eigentlich wollten wir eben in einem Markt nach neuen Nackenkissen schauen. Manche Supermärkte bieten ja das ein oder andere an. Allerdings gab es schon vor der Tür des Supermarktes eine lange Schlange. Mein Freund und ich haben uns nur angeschaut und wollten uns diesen Stress nicht gegeben. Nicht wegen zwei blöde Nackenkissen! Das war uns die Sache nicht wert. Also haben wir uns wieder ins Auto gesetzt und sind nach Hause gefahren. Jetzt wird eben gekocht! Man hat ja sonst nichts zu tun 😂.

Schließe dich 662 anderen Followern an

Fisch zum Karfreitag

Tagesblick- Fisch im Hochtemperatuegrill grillen


Fisch zum Karfreitag

Passend zum Karfreitag gab es heute bei uns Fisch. Es gab Forelle und Barsch. Die Forelle wurde im Hochtemperatur Gasgrill zubereitet und der Barsch in der Pfanne. Wobei der Barsch leider etwas trocken wurde, aber die Forelle im Hochtemperatur Grill war perfekt.

So ein Hochtemperatur Gasgrill ist sehr praktisch. Man hat wenig Geruchsbelästigungen. Es entsteht so gut wie keine Qualmbildung. Zwar ist der der Hochtemperatur Gasgrill nicht für große Mengen geeignet , aber dafür hat er viele andere Vorteile. Einen großen Vorteil sehe ich in der Reinigung. Aber auch in der Vielseitigkeit der Einsatzmöglichkeiten. Allerdings wer es gewohnt ist mit einem klassischen Gasgrill zu arbeiten, der muss ich erst einmal umstellen. Der Hochtemperatur Gasgrill arbeitet mit einem Keramik Flächenbrenner und der Brenner sitzt oben. Es kann also kein Fett auf dem Brenner Tropfen. Dies kennt man ja vom klassischen Grill her, wobei es dann immer zu Qualm Belästigungen kommt. Ob klassischer Gasgrill oder Hochtemperatur Gasgrill. Beides hat seinen Charme!