Wunder der Natur

Blumen Wunder der Natur – Vatertag und die Volkswanderungen


Wunder der Natur
Wunder der Natur

Es ist heute Vatertag und die Herren der Schöpfung sind normalerweise in Scharen an diesem Tag in der Natur unterwegs. Es geht dabei nicht um das schöne der Natur zu sehen, es geht eher darum sich zu treffen und Spaß zu haben. Das Bier darf dabei nicht fehlen. Aber wie sieht es in diesem Jahr aus. Wird in Zeiten von Corona der Vatertag anders sein? Ich werde heute gespannt zuschauen was es zu sehen gibt. Ich werde auf jeden Fall auf das schöne achten und dass ist das schöne was die Natur uns schenkt….

Schließe dich 650 Followern an

Telfes

Wandern im Stubaital – Die wunderschönen Stubaier Alpen – Bis zum Gletscher


Schließe dich 650 Followern an

Telfes
Telfes, ein kleiner Ort nahe bei Fulpmes

In Telfes fühle ich mich wie Zuhause. Ich habe dort das Laufen gelernt und viele Sommerurlaube, vor allen in meiner Kindheit, dort verbracht. Vier Wochen haben wir im Sommer dort, Jahr für Jahr unseren Urlaub gemacht. Damals war die Pension ein Bauernhof. Es gab auf den Zimmern noch nicht mal fließend Wasser. Für das Waschen stand ein runder Trog mit einer Keramik Karaffe auf dem Zimmer. Das Wasser in der Karaffe war eiskalt. Denn es wurde das Wasser aus dem Brunnen der vor der Haustüre stand abgeschöpft. Und dieses war Gebirgswasser und somit eiskalt. Die Toilette und Badewanne war nicht auf dem Zimmer, sondern auf dem Flur. Doch das war alles gar nicht schlimm! Im Gegenteil, es war traumhaft schön und ich habe meine schönsten Erinnerungen dort erlebt.

Die Elferspitze
Die Elferspitze

Heute ist das Stubaital nicht nur ein wandergebiet, sondern vor allem ein Wintersportgebiet. Ich persönlich finde das sehr schade, da dieses Unberührte was ich aus meiner Kindheit her kenne, nicht mehr so da ist. Aber immer noch ist es eins der schönsten Flecken der Erde. Naja, vielleicht übertreibe ich jetzt ein wenig. Es liegt bestimmt an meinen Erinnerungen aus all den Jahren. Allerdings ist das Stubaital tatsächlich heute auch noch eine Reise wert, für alle Wanderfreunde die gut zu Fuß sind. Die einzigartige Landschaft lässt all den Alltagsstress vergessen. Aber nicht nur die Alpen sind es die mir so gut gefallen, sondern auch die kleinen Ortschaften und die netten Leute. Viele bergstationen sind auch mit der Gondel oder Lift zu erreichen. Für all jene die nicht so gut zu Fuß sind und dennoch den wunderbaren Ausblick der wunderschönen Natur erblicken möchten. Für all diejenigen die zu Fuß die Berge erklimmen möchten sei empfohlen, sich nicht selbst zu überschätzen.aber alle Österreich Fans und Wanderfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten.

Schließe dich 650 Followern an

Die wunderbaren Fotoaufnahmen sprechen für sich. Es bedarf keiner Kommentare um diese Bilder auf sich wirken zu lassen. Das Stubaital in seiner einzigartigen rauen Landschaft. Im übrigen liegt der Ort Fulpmes in der Nähe von Innsbruck. Innsbruck ist immer ein Ausflug wert.Von Telfes aus kann man auch sehr gut mit der Bahn nach Innsbruck fahren.

Der Stubaier Gletscher man ganzjährig auch mit der Gondel erreichen. Über Neustift kann bis an den Gletscher mit dem Auto heranfahren. Und so hat man auch die Möglichkeit den Gletscher ohne großen Aufwand zu genießen. Denn schließlich sollen auch diejenige auf ihre Kosten kommen, die e zu Fuß diesen Gletscher nicht mehr erreichen können. Mit der Gondel bietet sich ein wunderbarer Ausblick an.

Stubaier Gletscher

Doch leider ist es auch hier wie an vielen anderen Stellen auch, dass sich der Gletscher von Jahr zu Jahr weiter zurückzieht und bei weitem nicht mehr so ist, wie ich ihn aus meiner Kindheit her kenne.

  • Die Elferspitze
  • Telfes

Schließe dich 650 Followern an

Wasserschloss Mespelbrunn

Tagesblick- Wanderurlaub im Spessart – Im Wald der Spessarträuber die Natur genießen – Zwischen historische Schlössern und Burgen – Wasserschloss Mespelbrunn


Schließe dich 650 Followern an

Wasserschloss Mespelbrunn
Wasserschloss Mespelbrunn

Für alle die Deutschland lieben und gerne wandern ist der Spessart ein Paradies. Durch den dunklen Wald der Spessarträuber zwischen Aschaffenburg und Würzburg. Die Wege lassen sich gut zu Fuß zurück legen, so das der Spessart Möglichkeiten für Jung und Alt bietet. Zudem ist die Region für Deutschland ein recht angenehmes Klima. Das Klima ist gemäßigt und warm. Auch Fahrradfreunde kommen hierbei auf ihre Kosten. Diejenigen die mit dem Fahrrad den Spessart erkunden möchten finden hier ganz tolle Möglichkeiten. Auch lässt sich ein Urlaub mit Wandern und Radfahren kombinieren. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten für Camper. Denn entlang am Main gibt es ganz viele Campingplätze.

Wanderziel das Wasserschloss Mespelbrunn

Ein wunderschönes Ausflugsziel ist das alte Wasserschloss Mespelbrunn, welches sehr gut erhalten ist. Es steht in der bayerischen Gemeinde Mespelbrunn zwischen Tiefebene Aschaffenburg und der Hochebene Würzburg. Man könnte schon fast sagen versteckt in einem abgelegenen Seitental des Elsava-Tals im Spessart. Die Anlage ist seit dem 15. Jahrhundert in dem Besitz der Familie Echter in Mespelbrunn. So konnte ich es zum heutigen Zeitpunkt bei Wikipedia nachlesen. Deshalb gehe ich davon aus und dass der Besitz zum heutigen Tag noch aktuell ist. Das Schloss Mespelbrunn kann man auch mit dem Auto erreichen. Es gibt dort Parkmöglichkeiten. Auch für das leibliche Wohl ist dort gesorgt! Toilettenanlagen stehen zur Verfügung. Das Schloss ist im Renaissance Stil und feierte 2012 ihr 600 jähriges Jubiläum. Hunde sind auf dem Schlossgelände leider nicht gestattet. Durch seine versteckte Lage, hatte das Schloss den Krieg unbeschadet überstanden. Der Zugang zum Schloss ist mit einem eintritt verbunden. Interessierte sollten sich deshalb vorher auf der Website vom Schloss Mespelbrunn informieren. Das gilt auch für die Öffnungszeiten!

Schließe dich 650 Followern an

Tagesblick- Wunderschönes Elbsandsteingebirge – Wandern in der sächsischen Schweiz – zwischen Elbtal und Höhenwege


Die sächsische Schweiz bietet eine Vielzahl von Urlaubsmöglichkeiten für Jung und Alt. Wanderfreunde finden eine Natur vor die vor Millionen von Jahren durch das Meer geschaffen wurde. Wer gerne fotografiert kommt aus dem Fotografieren nicht mehr raus. Es gibt für alle Wanderfreunde eine Vielzahl von Herausforderungen. Es gibt leichte Wanderrouten bis hin von Klettersteige für den geübten Bergsteiger. Aber auch für Menschen mit einer Gehbehinderung haben auch die Möglichkeit auf ihre Kosten zu kommen. Es gibt Aussichtsplattformen die mit dem Auto oder auch mit dem Bus erreichbar sind.

Das Elbsandsteingebirge in der sächsischen Schweiz

Auch hier ist es so, dass man noch etwas für sein Geld bekommt. Die sächsische Schweiz ist ein schönes Urlaub, wo ich das Gefühl hatte, dass der Tourismus nicht überteuert war. Die sächsische Küche spricht mich an und auch hier sind die Preise in Ordnung. Die Bilder bei diesem Betrag sprechen für sich.

Schließe dich 650 Followern an

Tagesblick- eine Städtereise nach Pirna – das wundervolle Elbsandsteingebirge – zwischen Gebirge und Eierschecke


Pirna

Pirna ist eine kleine Stadt in Sachsen und ist naheliegend von Dresden und Elbsandsteingebirge. Ringsum Pirna gibt es eine Anzahl von Kurorten und Reha-Kliniken. Man kann dort wunderbar wandern gehen aber auch Pirna selbst bist touristisch ausgelegt. Im Stadtkern von Pirna findet man zahlreiche Restaurants und Cafes. Die kleine Stadt liegt unmittelbar an der Elbe. Ganz besonders zu empfehlen, ist der Verzehr einer Eierschecke. Ich liebe diesen Kuchen! Im Stadtkern findet man zahlreiche kleine Geschäfte die zum Stöbern einladen. Outlet Pirna zum Spaziergang an der Elbe ein. Anlegestellen für Schiffe bieten eine Elbschiffsfahrt um das schöne Elbsandsteingebirge zu entdecken. Ich war jetzt mittlerweile dreimal in Pirna. Die Stadt Pirna ist für mich eine Anlaufstelle wenn ich im Elbsandsteingebirge meinen Wanderurlaub mache.

Die Elbe

Aber auch ein ausgiebiger Spaziergang entlang der Elbe ist für mich immer ein Erlebnis. Für alle Naturfreunde ein wahres Erlebnis. Im Elbtal spazieren oder wandern zu gehen, ist auch zum Teil möglich für diejenigen die nicht so gut zu Fuß unterwegs sind. Daher auch die zahlreichen Reha-Kliniken in der Region.

In Biersoße

Die sächsische Küche ist recht vielseitig kann aber auch deftig sein. Kloß mit Soß! Gerichte mit Biersoße trifft man fast überall an. Aber auch für diejenigen die es nicht so deftig mögen, hat die sächsische Küche Auswahl. Wer Urlaub in der sächsischen Schweiz machen möchte darf sich freuen. Denn man bekommt noch etwas für sein Geld!die sächsische Schweiz ist für mich immer eine Reise wert.

Die Tulpen blühen

Tagesblick- Gut gelaunt trotz Coronakrise


Was für ein wunderbarer Spaziergang. Wir haben den Tag genutzt und haben nicht wie viele andere am Wochenende in irgendwelchen Supermärkten gestanden. Und so konnten wir mal aus unserer Wohnung heraus und ungestört etwas spazieren gehen, ohne auf zu viele andere Menschen zu treffen. Denn wie jeder weiß, soll ein Abstand von mindestens 1,5 m oder mehr zu einem anderen Menschen eingehalten werden. Damit halten wir es genau! Obwohl ich immer wieder verblüfft bin, wie viele Menschen es gibt die überhaupt nicht darauf achten. Wie dem auch sei sind wir jetzt wieder zu Hause und ich fühle mich so richtig gut. So ein Spaziergang an der frischen Luft, bei so einem wunderbaren Wetter, sorgt wieder für ein wohlbefinden bei mir. Seit Wochen sitze ich mehr oder weniger in meiner kleinen Wohnung fest. Ich nenne es den Covid-19 Hausarrest! Wenn man die Wohnung nur verlässt um das Notwendigste einzukaufen, macht das auf Dauer rammdösig. Dann genieße ich es, wenn mein Freund am Wochenende da ist und wir zusammen spazieren gehen können. Schließlich muss er unter der Woche arbeiten, so dass ich die ganze Zeit alleine bin. Zumindest tagsüber!

Wenn man so schön die Natur um sich herum sprießen sieht, vergisst man für einen Moment den Coronavirus. Mittlerweile merke ich aber, dass die Leute immer mehr auf den Abstand zum nächsten achten. Und das ist auch gut so! Schließlich steht jeder in der Verantwortung auch zu seinem Nächsten. Egoistisches Handeln ist dabei völlig falsch am Platz. Die Leute sind untereinander freundlich. Zum einen wird es daran liegen, das man in schwierigen Zeiten sozusagen zusammen rutscht. Zum anderen wird das schöne Wetter auch seinen Anteil daran haben. So werden wir es wohl alle gemeinsam bis zum 20 Uhr April aushalten.

Obernburg am 28.03.2020

Tagesblick- Spazieren am Main


Das schöne Wetter musste genutzt werden, und wir sind direkt am Main entlang gelaufen. Wir sind von Obernburg Richtung Grosswallstadt gelaufen. Über die Schleuse haben wir der Main überquert und sind von Kleinwallstadt nach Elsenfeld gelaufen. In Elsenfeld haben wir wieder den Main überquert und sind wieder nach Obernburg gelaufen. Das gute daran ist, das auch Gehbehinderte je nach dem diese Wege laufen können, da es ebenerdig verläuft. Mit Ausnahme das Überqueren des Main’s könnte je nach Art der Gehbehinderung problematisch werden.

Die Schleuse ist die einzige und direkte Verbindung zwischen Großwallstadt und Kleinwallstadt. Wenn man mit dem Auto von Grosswallstadt nach Kleinwallstadt aufbrechen möchte, bleibt zum einen die Möglichkeit über die blaue Brücke bei Sulzbach am Main zu fahren, oder es geht auf nach Obernburg. Dort kann man dann übern den Main fahren und dann weiter von Elsenfeld nach Kleinwallstadt.

Auch mit dem Fahrrad kann man wunderbar diese Strecke abfahren. Man kann überhaupt sehr schöne Radrouten entlang des Main’s machen. Egal ob man in Richtung Aschaffenburg unterwegs sein möchte, oder Mainaufwärts nach Miltenberg. Es geht gibt zahlreiche Lokalitäten wo man einen Zwischenstopp machen kann.

Für alle die gerne mal einen Schiffsausflug machen möchten, haben die Möglichkeit von Miltenberg Mainaufwärts nach Aschaffenburg zu fahren oder umgekehrt. Aber auch Mainaufwärts in Richtung Wertheim. Auch Wertheim ist touristisch ausgelegt und ist ein Ausflug wert.

#Tagesblick #Ausflug #Main #Radtour #Wandern #Schifffahrt #Schleuse